"Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen"

 

Unsere Reiseplanungen in Richtung Osteuropa und unser Vorhaben, nächste Woche zu unserer Recherchereise nach Bulgarien aufzubrechen, haben wir nach Abwägung aller Fürs und Widers nun schweren Herzens auf Eis gelegt. Die Tourenplanung dafür liegt fertig in der Schublade, die Mautboxen sind gefüttert doch unser Bauchgefühl sagt uns, jetzt einen Richtungswechsel einzuschlagen.

In den letzten Tagen verfolgten wir die Meldungen aus Bulgarien. Dort gibt es hohe Flüchtlingszahlen an der Schwarzmeerküste, Geschäfte sind leergekauft, hinzu kommen die Probleme mit der Gas- und Energieversorgung, da Bulgarien noch weitaus mehr am russischen Tropf hängt als wir hier. Zudem gibt es wohl Truppenverstärkungen im Osten - das alles trägt nicht wirklich dazu bei, entspannt in den Osten zu reisen.

Nichts ist schwerer als Entscheidungen zu treffen und unser Herz würde liebend gerne in den Osten reisen. Aber  unser Bauchgefühl und auch der Kopf sagen, dass wir Bulgarien erstmal verschieben sollten. Wir hoffe sehr, dass sich bis im Spätsommer die Welt wieder ein Stück weit zurechtgerückt hat und wir dann mit einem besseren Gefühl nach Bulgarien reisen können.

Derweil haben auf die Schnelle einen Plan B aus dem Hut gezaubert. Zuhause bleiben ist trotz der wahnsinnigen Diesel-Preise keine wirkliche Option. Mussten schon im Frühjahr 2020 unseren Mumin im Stall stehen lassen. Jetzt zehren wir noch von einem prall gefüllten, günstigen Dieseltank aus Luxemburg, mit dem wir ein Stück weit kommen werden. Ab in den Süden, lautet jetzt die Devise und wir werden zu einer Recherchereise nach Spanien aufbrechen. Dort werden wir vor allem die Region Zentralspaniens erkunden, ein bisschen natürlich auch das Meer genießen und den Rest - schau'n mer mal ;)


Reisepläne 2022 - Frühling auf dem Balkan... vorerst verschoben

Gemäß dem Motto "Nur wer sich auf den Weg macht, wird ein neues Land entdecken" starten wir bald zu unserem nächsten Roadtrip. Nach den wunderschönen Erfahrungen im letzten Jahr, möchten wir auch den Frühling 2022 auf dem Balkan verbringen. Diesmal ist Bulgarien das Ziel unserer Reise. Ihr dürft gespannt sein - wir werden an dieser Stelle berichten!


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Vorläufiger Routenplan für Bulgarien


Kommentare: 0