Es ist soweit....

 

...unser Marokko-Buch ist da!!!! Jetzt halten wir unser Erstlingswerk druckfrisch in den Händen. Auch wenn wir uns natürlich gewünscht hätten, dass es unter besseren (Reise)Voraussetzungen erscheint. Aber wir werten es als gutes Omen und hoffen, dass es spätestens zum Jahresende wieder möglich sein wird, nach Marokko zu reisen. Bis dahin kann man mit unserem WOMO-Führer ja schon mal Reisepläne schmieden und von einer Tour ins Land aus 1001 Nacht träumen.

 

Zu bestellen ist das Buch für 22,00 Euro direkt beim WOMO-Verlag, womit ihr in diesen turbulenten Zeiten auch den Verlag unterstützt.

Selbstverständlich ist es unter der ISBN 978-3-86903-674-8 auch über den örtlichen Buchhandel zu erhalten ;)


Korrekturen zum Buch:

Und wie das bei einem Erstlingswerk nun mal so ist - es hat sich  gleich ein blöder Fehler eingeschlichen. Als der WOMO-Führer bereits im Druck war, mussten wir feststellen, wass wir uns bei den Stellplatzkoordinaten ein klein wenig vertan haben. Nur ein einziger Buchstabe - aber eine folgenschwere Wirkung!

Was wir irgendwie übersehen bzw. beim Schreiben und Einfügen der Koordinaten in die Stellplatzvorlage nicht berücksichtigt hatten, war die Tatsache, dass sich in Südspanien der Längengrad von Ost auf West ändert. Insofern muss bei ALLEN Koordinaten in Marokko und bei einigen Koordinaten in Südspanien die Längengradbezeichnung "W" anstatt "E" lauten. Glücklicherweise konnte ein entsprechender Hinweis noch ganz vorne im Buch platziert werden.

Shit happens....



Heureka - es ist vollbracht! Im Mai 2020 erscheint unser erstes Buch!!!!

 

Nach drei Monaten Recherche-Reise, sieben Wochen harter Schreib- und Layout-Arbeit und 360 Seiten später ist das Manuskript beim Verlag.

Es ist ein Wohnmobil-Führer, in dem wir unsere Reise und unsere Touren durch Marokko in Wort und Bild festgehalten haben. Mit vielen hilfreichen Tipps und Infos, mit schönen Routen, mit Stell-, Camping- und Übernachtungsplätzen. Wir sind echt happy. Sobald das Buch im Handel ist, erfahrt ihr es hier!

 

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle schon mal an alle, die uns bei unserem Projekt so tatkräftig unterstützt haben! Insbesondere an Ulrich für das Lesen und unerbittliche Korrigieren des Manuskripts, an Ralf, der uns beim Layout und dem Kampf mit der Technik zur Seite gestanden hat und an unsere Töchter, die mit ihrer Rückendeckung dieses Projekt erst möglich gemacht haben!